Küstenjournal: Urlaubermagazin - Region Fischland-Darß-Zingst
www.kuestenjournal.de
fortamedia - Agentur für Marketing und PR
Sten Britt, Zorenappelweg 81, DE-18055 Rostock
Tel.: +49(0) 381 290 64 30, Fax: +49(0) 381 290 64 31
Bei Fisch ist Jörn Wiek sehr wählerisch.

Ostseeheilbad Graal-Müritz

Qualität muss nicht teuer sein.

Gleich bei Torfbrücke, am westlichen Ortseingang von Graal-Müritz, wissen Kenner und Eingeweihte: Beim Fischhus gibt es Fischbrötchen und Räucherfisch vom Feinsten.

Jörn Wiek und Dirk Tumat, die Betreiber des ursprünglich kleinen Verkaufsstandes für Räucherfisch, haben 2009 umgebaut. „Die Nachfrage nach Frischfisch ist groß. Man möchte noch vor und nach einem Strandgang nicht nur Fischbrötchen essen. Das hat, mit ausreichend Parkmöglichkeiten, hier immer gefehlt.” sagt Jörn Wiek.

Auffällig ist der Neubau. Ein Gebäude in sattem Blau mit Räucheröfen und einem Parkplatz, der auch gut für Busse reicht. „Eine ganz neue Qualität,” sagt Wiek mit ein wenig Stolz. Er kennt das Geschäft, hat selbst jahrelang hinterm Räucherofen gestanden. Inzwischen werden die Öfen vor dem Gebäude nur noch selten genutzt. Geräuchert wird jetzt drinnen in einem Räucherraum. Hier kann man dem Räucherer bei seiner Arbeit zusehen. Im Angebot sind verschiedenste Pfannengerichte. Beispielsweise Bratkartoffeln mit Brat- oder Backfisch.

„Das Fischhus bietet eine schnelle Zubereitung mit bodenständiger Küche. Es ist ein Bistrot für Hausmannskost mit saisonalen Spezialitäten, zum fairen Preis.” fasst Wiek zusammen. Und weiter: „Den Fisch beziehen wir nur von regionalen Händlern, die wir gut kennen.” So wissen Wiek und Tumat über die Fanggründe und Herkunft der Fische gut Bescheid. Genau danach werden sie von ihren Gästen häufig gefragt.

Öffnungszeiten:
Saison   tägl. 08:00 bis 21:00 Uhr
sonst     tägl. 08:00 bis 18:00 Uhr

Fischhus GmbH
Am Funkturm 1
18181 Ostseeheilbad Graal-Müritz
Tel.: (038206) 134 97

bookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at google.combookmark at facebook.com