Küstenjournal: Urlaubermagazin - Region Fischland-Darß-Zingst
www.kuestenjournal.de
fortamedia - Agentur für Marketing und PR
Sten Britt, Zorenappelweg 81, DE-18055 Rostock
Tel.: +49(0) 381 290 64 30, Fax: +49(0) 381 290 64 31

Wissenswertes

Unsere Region ist wie geschaffen für die individuelle Urlaubsgestaltung der Campingfreunde. Sie finden die kleinen gemütlichen Familienplätze bei uns ebenso wie die großen, gut organisierten Campingparks.

Nicht überall erlaubt

Der Nationalpark sowie die Landschaftsschutzgebiete dienen der Erhaltung der charakteristischen und einmaligen Landschaft zwischen Ostseeküste und  Binnenland mit dem Ziel, deren Vielfalt, Eigenart und Schönheit zu bewahren.

Dazu gilt auf der Grundlage der Landschaftsschutzgebiets VO des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der derzeit gültigen Fassung die Verordnung über die Festsetzung des Nationalparkes "Vorpommersche Boddenlandschaft". Darin ist geregelt, dass Zelte, Wohnwagen und andere mobile Unterkünfte außerhalb der dafür bestimmten und gekennzeichneten Plätze nicht aufgestellt und genutzt werden dürfen. Für den Fall, dass die hier vorhandenen Zelt- und Campingplätze so ausgelastet sind, dass eine Übernachtung dort nicht mehr möglich ist, wird den Gästen der Halbinsel die Möglichkeit der auf den dafür besonders gekennzeichneten Einmalübernachtungsplätzen angeboten. Wir weisen darauf hin, dass hier nur das einmalige Übernachten zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit erlaubt ist.

  • Ostseeheilbad Zingst: Parkplatz Strandübergang 6
  • Ostseebad Prerow: Parkplatz Strandübergang 22 (zwischen Prerow und Zingst)
  • Ostseebad Ahrenshoop: Parkplatz an der Reha-Klinik
  • Ostseebad Wustrow: Parkplatz hinter dem Hafen
  • Ostseebad Dierhagen: OT Dorf, Parkplatz am Hafen

Quelle: www.tv-fdz.de

In der Übersicht finden Sie Ihren Caravan- und Campingplatz in der Nähe eines Urlaubszentrums oder etwas abseits des Trubel.

mehr
bookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at google.combookmark at facebook.com