Küstenjournal: Urlaubermagazin - Region Fischland-Darß-Zingst
www.kuestenjournal.de
fortamedia - Agentur für Marketing und PR
Sten Britt, Zorenappelweg 81, DE-18055 Rostock
Tel.: +49(0) 381 290 64 30, Fax: +49(0) 381 290 64 31
Neu restauriert: Der alte Bahnhof Zingst

Ostseeheilbad Zingst

Wirtshaus trifft Eisenbahn-Nostalgie

„Leckeres frisch vom Gleis“ - diese Einladung verspricht etwas Außergewöhnliches: Das Wirtshaus im alten Bahnhof Zingst bietet ansprechendes Ambiente mit einem zauberhaften Hauch Nostalgie. Dazu erhält der Gast eine Speisekarte, die es in sich hat.

Die Speisekarte bietet eine kulinarische Reise durch die deutsche und internationale Küche. Das Siegerländer Krüstchen erinnert beispielsweise an die Heimat des Gastwirtes. Feine Fleischküche inklusive des Wirtshaus-Burgers, und natürlich das Fischangebot der Region zeichnen die Karte aus. Die große Fischplatte für zwei Personen lässt Fans von Meerestieren ins Schwärmen geraten. Dabei spielt der Fisch nicht nur in der Küche eine Hauptrolle. Ein attraktives Aquarium zieht die Blicke in den Bann. Für die Kinder ist es vor allem Nemo, den sie im Becken suchen und glücklich finden. Weitere Südseefische sowie Garnelen zeigen ihre schillernde Schönheit. Über dieses Reich mit 1500 Liter Salzwasser wacht Elisabeth Hehl mit Sorgfalt.

Wie sehr Familien willkommen sind, zeigt auch der Außenbereich. 140 Sitzplätze im Freien bietet das Wirtshaus. Während Eltern oder Großeltern es genießen, gut bewirtet zu werden, vergnügen sich die kleinen Gäste auf dem neu angelegten Spielplatz. Die 100 Sitzplätzen im Innenraum – auf kleine und größere Tischrunden verteilt - lassen den nostalgischen Zauber einer vergangenen Eisenbahnwelt erahnen. Mit der liebevollen Dekoration haben die Gastwirte das Bahnhofsthema aufgegriffen. Das Gebäude entstand 1910 nach der Fertigstellung der Bahnstrecke von Prerow nach Barth, die nach dem Zweiten Weltkrieg zurückgebaut wurde.

Wer nicht zur Mittags- oder Abendzeit den Weg zum alten Bahnhof wählt, kann sich mit hausgemachten Kuchen und Torten verwöhnen lassen. Geheimnisvoll kommt „Zibatro“ da-her. Der Zingster Bahnhofstropfen ist ein hauseigener milder Halbbitter. In der formschönen Flasche gekauft, eignet er sich perfekt als Souvenir. Und Nikolaus Hehl ist überzeugt, ob vor Ort oder außer Haus genossen: „Zibatro – der ist gesund und macht dich froh!“

Öffnungszeiten: täglich 11:00 bis 22:00 Uhr

Wirtshaus
Im alten Bahnhof Zingst
Am Bahnhof 1
18374 Ostseeheilbad Zingst
Tel: (038232) 1686-0
Homepage

 

bookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at google.combookmark at facebook.com